LottoService

Lange habe ich nach einer Software gesucht, welche meinen Vorstellungen entspricht, doch keine auf dem Markt erhältliche hat
bisher meine Anforderungen erfüllt. Da ich von haus aus so manche Kontrolle meines Spielscheins versäumt hatte, suchte ich nach
einer Anwendung, welche meinen Tipschein automatisch mit den Ziehungszahlen vergleicht. Am Besten natürlich noch mit den aus
dem Internet aktualisierten Ziehungszahlen, denn diese selbst herauszusuchen und einzutippen... na ja, das kann doch mein Rechner
mindestens ebenso gut! Viele Lotto-Anwendungen erledigen dies in mehr oder weniger guter Art und Weise, doch was mir noch fehlte
war eine automatisierte Gewinnbenachrichtigung per Email oder - noch besser - wieso nicht gleich per SMS auf's Handy?
Also habe ich mich daran gemacht mir mein eigenes Lotto-Auswertungsprogramm zu schreiben und darauf Wert gelegt dass dies
alles ohne mein eigenes Zutun passiert. Die sauberste Lösung konnte nur sein den Internetdownload der aktuellen Ziehungszahlen,
die anschließende Auswertung eines oder mehrerer Tipscheine und die eventuelle Gewinnbenachrichtigung als Windows-Dienst zu
implementieren. Aber auch visuell sollte das Programm leicht bedienbar und wie ein echter Tipschein ansprechbar sein.

Und hier ist sie also nun... die erste Beta-Version von "LottoService":

Keine Ziehung mehr verpassen, keine Scheine mehr vergleichen, einfach bei Gewinn benachrichtigen lassen!

Funktionen
- Einfache Bearbeitung durch virtuellen Tipschein 6 aus 49 (Deutschland)
- Auswertung mehrerer Tipscheine
- läuft im Hintergrund als Windows-Dienst1 oder als interaktive Anwendung (per Kommandozeilenparameter)
- holt sich die aktuellsten Mittwochs- und Samstagsziehungen aus dem Internet
- speichert die letzten Ziehungen in einer Historie, dadurch auch Auswertung nach vergangenen Ziehungen möglich
- benachrichtigt bei Gewinn automatisch per Email oder SMS2 und auch bei Ablauf des Spielscheins
- Dienst kann auch im Debugmodus gemonitort werden
 

       

        1) Der Dienstmodus setzt einen zu den Ziehungszeiten laufenden Rechner voraus
        2) Die SMS-Benachrichtigung basiert auf einem Email-To-SMS Dienst des jeweiligen Netzproviders, durch den ggf. zusätzliche Kosten für die Nutzung eines
            SMS-Gateway-Dienstes, bzw. für die Zustellung der SMS entstehen können. Die Kosten beschränken sich im Normalfall auf die Kosten einer "normalen" SMS.